Ohne Betonmischer Lkw keine Baustelle

Seit kurzem habe ich damit begonnen, mich wieder sportlicher zu betätigen. Meine Freundin und ich haben es uns in der letzten Zeit ein bisschen zu gemütlich gemacht. Wir waren immer so müde und fertig, da gab es dann nach Feierabend kaum noch Bewegung, sondern nur noch duschen, essen und auf der Couch die freie Zeit abfeiern. Das hat mich eine bestimmte Zeit lang sehr wenig gestört, doch mittlerweile weis ich, dass ich dringend wieder mehr Anforderung brauche, vor allem körperlich. Geistig bin ich Tag für Tag mehr als genug gefordert, arbeite in der Entwicklung eines Software Unternehmens. Für diesen Job bin ich hierher gezogen. Wir sind ganz froh, es ist eine schöne ruhige Wohngegend mit netten Leuten, die einem entgegenkommen und helfen, wenn was ist. Nun fahre ich seit kurzem mit einem Fahrrad zur Arbeit hin und zurück. Ich habe lange überlegt wo ich mit einer Verbesserung beginnen könnte. Da lag das Fahren auf dem Fahrrad am nächsten. Ich sehe sehr viele, vor allem junge Männer die diesen Sport hier sogar intensiv ausleben. Hier ist Mittelgebirge und es gibt viele schöne Strecken für Mountainbikers im und durch den Wald. Aber soweit bin ich noch nicht ganz. Vielleicht kommt das ja noch. Man soll ja niemals nie sagen. Erst mal muss ich mich aus meiner bisherigen kommoden Zone befreien. 

Die Betonmischer sind sehr viel im Einsatz

Mein erster Schritt in die richtige Richtung ist bereits getan. Ich fahre nun schon sein ein paar Wochen, auch bei Regen, darauf bin ich besonders stolz. Wenn man vorhe so bequem war wie ich, ist das auf jeden Fall eine Leistung. Ich fahre jeden Tag von daheim zur Arbeit an einer großen Baustelle vorbei. Die Männer haben ja eine ganz andere Aufgabe täglich als ich. Manchmal denke ich mir, dass es vielleicht gar nicht verkehrt wäre, die Jobs für ein paar Tage zu tauschen, damit jeder mal einen Blick in das Leben und Wirken des anderen hätte. Bleibt vielleicht nur eine nette Idee. 

Das Bedienen großer Maschinen und Fahrzeuge ist beeindruckend

Viele Betonmischer Lkw sind neben weiteren anderen Fahrzeugen und Maschinen auf der Baustelle und manchmal halte ich an und schaue dem Treiben für einen Moment lang zu. Ich würde gerne mal einen Tag reinschnuppern. Die Maschinen sind qualitativ unschlagbar, das kann man kaum überhören oder übersehen. Ich kenne den Händler aus der Gegend, der die Maschinen anbietet. Er hat hier einen sehr guten Namen und das auch zurecht wie ich sagen muss. 

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

    Archive

    Kategorien

    Meta

    Verfasst von: